Herzlich willkommen

Annette Schenk 2

Als Einrichtung der Caritas Betriebsträgergesellschaft Speyer wenden wir uns den Menschen mit unserer fachlichen Kompetenz  und unserem  Herzen zu. Wir gehen freundlich, offen und wertschätzend auf unsere Kunden und Partner zu. Dadurch bringen wir unsere Werte und Positionen und Grundhaltungen mit ein.

Uns ist es wichtig, dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wohlfühlen und ihren Alltag nach eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten können. Unser Ziel ist es, die Einzigartigkeit jeder Bewohnerin und jedes Bewohners zu achten und darauf  einzugehen.
Ich lade Sie herzlich ein, einen Termin für einen Besuch im Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth zu vereinbaren und unser Haus persönlich kennenzulernen. Auf Wunsch können Sie bei uns auch zur Probe wohnen.

Annette Schenk
Einrichtungsleiterin

Das Ehepaar Gerach mit Drehorgel und Akkordeon / Christine Kraus / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Sommerfest mit bunter Jahrmarkt-Atmosphäre

Das Feiern hat man im Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth in Germersheim trotz Zwangs-pause nicht verlernt. Pandemiebedingt musste das Sommerfest im vergangenen Jahr ausfallen, in diesem Jahr wurde das Fest mit einem rauschenden Jahrmarkt-Treiben nachgeholt. mehr

Neuer Fahrradunterstellplatz in St. Elisabeth / Christine Kraus / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Nachlass ermöglicht Anschaffung

Gleich zwei überdachte Fahrradabstellplätze für Mitarbeiter und Besucher gibt es vor dem Eingang des Caritas Altenzentrums St. Elisabeth. Sie sorgen dafür, dass die Fahrräder auch bei schlechtem Wetter im Trockenen stehen. Die Anschaffung ermöglichte der Nachlass des verstorbenen Pfarrer Oestreichers. mehr

Die Musiker sorgten für gute Stimmung. / Christine Kraus / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

„Musik öffnet die Herzen“

Zwei Musiker von SWR4 begeisterten die Zuhörer im Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth in Germersheim mit ihrem mitreißenden Musikprogramm. Für die Bewohner*innen eine willkommene Abwechslung, auf die sich schon seit Tagen gefreut hatten. mehr